Prügelsteg, © Horst Dolak

Bildung

Entlang des Moorpfades gibt es einen zweisprachigen Themenweg (AT & CZ) inklusive Besucherlenkung. Weiters wird gleich nach dem Eintritt in den Naturpark auf einen ebenso zweisprachigen Audioguide, der sich an den Tafeln des Moorlehrpfades orientiert, hingewiesen, der ebenfalls kostenlos erhältlich ist. Im Seminarraum des Naturparkzentrums werden sowohl Veranstaltungen durch den Verein, als auch durch auswärtige Firmen/Institutionen abgehalten. Beispielsweise gibt es Spezialvorträge und Seminare zu den Naturparkbelangen (Bsp. 4-Säulen-Modell, Renaturierungen, Projektvorstellungen etc.), als auch zu sonstigen Natur-relevanten Themen (Bsp. „Natur im Garten“, Themen wie Fledermäuse, Insekten, Pilze, Lichtverschmutzung, Himmelsführungen, Kräuterkunde, Teichwirtschaft u.v.m.)

Unsere Bildungsangebote sind geprägt von der Leidenschaft für die Natur, sie sind innovativ und orientieren sich an der jeweiligen Zielgruppe. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Natur- und LandschaftsvermittlerInnen sowie WaldpädagogInnen gut ausgebildet sind und Naturerlebnisse auf hohem Niveau ermöglichen. Wir festigen und beleben die Identifikation mit der Region und dem Naturpark. Durch gelebte Partnerschaften mit der Naturpark-Schule NNÖMS Heidenreichstein stärken wir die Verbundenheit mit der Region und das Bewusstsein für Natur und Umwelt. Unsere Bildungsangebote schaffen bzw. forcieren bei den Gästen Naturverbundenheit, die Naturvermittlungsangebote sind vielfältig und werden authentisch vermittelt. Durch eine Kooperation mit dem Naturpark Hochmoor Schrems werden regelmäßig Weiterbildungen für Natur- und LandschaftsvermittlerInnen beider Naturparke theoretisch und praktisch, angeleitet von Moorexperten in beiden Mooren, durchgeführt.

Zu den Vermittlungsprogrammen für Schulen

Zu den Vermittlungsprogrammen für Gruppen & Familien...